Logo Freizeitwerkstätte Gemeinde Möriken-Wildegg

Vorwort

Das erste Mal kam ich mit der FZW in Kontakt, als ich mich vor einigen Jahren für den Kurs «Weidenkugeln flechten» angemeldet habe. Noch heute stehen die zwei Kugeln bei mir im Wohnzimmer und sie gefallen mir immer noch. Einige Zeit später interessierte ich mich wieder für einen Kurs, bei dem Kugeln hergestellt wurden. Der Eisendrahtkugel-kurs war jedoch so beliebt, dass ich mehrmals auf der Warteliste war, bis ich auch diesen Kurs besuchen konnte. Zur Zeit sind es eher meine Kinder, die sich für die FZW mit ihrem Kursangebot interessieren und auch besuchen. Im Geisle-Chlöpf-Kurs sind sie seit Jahren Stammgäste. Und ich . . . ! Seit bald einem Jahr gehöre ich zur FZW-Kommission. Besucht habe ich in dieser Zeit keine weiteren Kurse, obwohl ich es Ihnen sehr empfehle. Dafür habe ich mich bemüht, in Zusammenarbeit mit den anderen Kommissionsmitgliedern ein abwechslungsreiches Kursprogramm zusammenzustellen.

Es freut mich, Ihnen das Frühlingsprogramm präsentieren zu können. Noch im Herbst haben wir begonnen, Kursideen zu sammeln, sie miteinander besprochen, gestrichen und ergänzt, damit ein abwechslungsreiches Angebot für Gross und Klein entstand. Neben den bekannten Sprach- und Bewegungskursen entstanden diverse neue Kurse um den gestalterischen wie auch den kulinarischen Bereich abzudecken. Auch die Kleinsten haben die Qual der Wahl. Dieses Mal sind auch zwei Kurse im Angebot, die Erwachsene zusammen mit den älteren Kindern belegen können. Der Kurs «Wir machen unser Velo flott» ist für Kinder ab der 4. Klasse und auch für Erwachsene gedacht. Auch kann der neue Kurs «Laufen für Einsteiger» gemeinsam besucht werden. Jugendliche ab 16 Jahren wie auch Erwachsene sind in diesem Kurs herzlich willkommen.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Spass beim Studieren des neuen Kursprogrammes.

Simone Lüscher

 

KulturLegi Aargau